Informationen

Aktuelle Infos (letzten 10) | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | Infos Archiv

 
Berliner Geschäftsstelle- Sprechzeiten

Die Geschäftsstelle der BAG Familienbildung und Beratung e.V. ist in diesem Jahr nach Berlin gezogen!
Wir stehen Ihnen nun in der Morgensternstraße 3 (S-Bahnhof Lichterfelde Ost) täglich mit Sprechzeiten von 10:00-15:00 Uhr für Fragen und Informationen zur Verfügung. Telefon: 030 7700 77230

 
"NEUE Vereinbarkeit" von Familie und Beruf

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat im vergangenen Jahr zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft das Memorandum "Familie und Arbeitswelt - Die NEUE Vereinbarkeit" unterzeichnet.
Das Memorandum betont die Gleichwertigkeit von beruflichen und familiären Aufgaben. In zehn Leitsätzen verpflichten sich Politik und Wirtschaft, die partnerschaftliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern, zum Beispiel durch flexible Arbeitszeitmodelle und qualitativ ... mehr

mehr

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat im vergangenen Jahr zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft das Memorandum "Familie und Arbeitswelt - Die NEUE Vereinbarkeit" unterzeichnet.
Das Memorandum betont die Gleichwertigkeit von beruflichen und familiären Aufgaben. In zehn Leitsätzen verpflichten sich Politik und Wirtschaft, die partnerschaftliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern, zum Beispiel durch flexible Arbeitszeitmodelle und qualitativ hochwertige Betreuungsangebote. Mütter und Väter müssen die Möglichkeit haben Beruf und Familie tatsächlich zu vereinbaren. Dafür sind gute und verlässliche Angebote von Kitas, Ganztagsschulen und eine neue Arbeitskultur nötig, die auch Zeiten für Familien mitberücksichtigt, das heißt innovative Arbeitsmodelle und Rahmenbedingungen auf der Höhe der Zeit für alle: für Männer und Frauen als Eltern, Alleinerziehende, getrennt Lebende oder Pflegende.
Das Memorandum steht zum Download auf den Seiten des BMFSFJ zur Verfügung.

weniger

www.bmfsfj.de/BMFSFJ/familie,did=219384.html
 
Elternbildung in der Schweiz
EB

Das Portal für Eltern und Fachpersonen

Weitere Informationen
 
Bundeskongress „Anschwung für frühe Chancen“
Bundeskongress „Anschwung für frühe Chancen“

Am 18. und 19. September 2014 findet in Berlin der zweite Bundeskongress des Programms „Anschwung für frühe Chancen“statt.Die Ansprüche an die frühkindliche Bildung sind stark gewachsen. Das erleben Sie in Ihrer täglichen Arbeit: Es fehlt an Krippenplätzen und gut ausgebildeten Erzieherinnen – mancherorts gar an Kindern. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein großes Thema. Kinder und Familien benötigen umfassende Beratung und Begleitung für einen guten Start ins Leben. Erzieherinnen, Ki... mehr

mehr

Am 18. und 19. September 2014 findet in Berlin der zweite Bundeskongress des Programms „Anschwung für frühe Chancen“statt.Die Ansprüche an die frühkindliche Bildung sind stark gewachsen. Das erleben Sie in Ihrer täglichen Arbeit: Es fehlt an Krippenplätzen und gut ausgebildeten Erzieherinnen – mancherorts gar an Kindern. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein großes Thema. Kinder und Familien benötigen umfassende Beratung und Begleitung für einen guten Start ins Leben. Erzieherinnen, Kitas, Tagespflegepersonen oder Jugendamtsmitarbeiter stehen zunehmend komplexeren Aufgaben gegenüber. Um diese zu stemmen, braucht es Kooperationen – zuständige Ansprechpartner kennen sich, kollegiale Beratung hilft bei Problemen und die Last der Verantwortung wird auf vielen Schultern verteilt. Im Rahmen des Programms Anschwung für frühe Chancen kooperieren bundesweit Menschen, die in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung etwas bewegen und verändern möchten.

weniger

Information und Anmeldung
 
Onlinevoting: Wer gewinnt den Publikumspreis bei Familienprojekten? 01.09.2014
Titelfoto


Ab sofort kann online für den Publikumspreis zum Wettbewerb „Zeit für Bewegung! Partnerschaften für Familien in der Kommune“ abgestimmt werden.

Aus allen Einsendungen wurden zwölf Projekte ausgewählt, die nun auf der Internetseite www.familie-sport.de vorgestellt werden. Per Mausklick kann dann vom 1. September bis zum 15. Oktober 2014 öffentlich über den Publikumspreisträger abgestimmt werden.

Der Wettbewerb ist Teil des Projektes „Bewegte Zeiten für Familien“, das vom Bundesminister... mehr

mehr


Ab sofort kann online für den Publikumspreis zum Wettbewerb „Zeit für Bewegung! Partnerschaften für Familien in der Kommune“ abgestimmt werden.

Aus allen Einsendungen wurden zwölf Projekte ausgewählt, die nun auf der Internetseite www.familie-sport.de vorgestellt werden. Per Mausklick kann dann vom 1. September bis zum 15. Oktober 2014 öffentlich über den Publikumspreisträger abgestimmt werden.

Der Wettbewerb ist Teil des Projektes „Bewegte Zeiten für Familien“, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und vom Deutschen Olympischen Sportbund durchgeführt wird. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.familie-sport.de/Wettbewerb oder bei Fabienne Bretz unter bretz(at)dosb.de.

weniger

Abstimmung
 
15. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag in Berlin
1

Auf dem 15. Deutschen Kinder und Jugendhilfetag vom 03.-05.06.2014 war die BAG Familienbildung und Beratung e.V. mit einem Informationsstand vertreten. In zahlreichen Gesprächen wurde die aktuelle Arbeit präsentiert. Insbesondere wurden Fragen zum Bundesprogramm "Elternchance ist Kinderchance" (Laufzeit 2011-2014) und die damit verbundenen Weiterbildungen zum Elternberater/Elternbegleiter erörtert. Die BAG Familienbildung und Beratung e.V. erhielt 4000 Anmeldungen erteilte 3200 Zulassungen und ... mehr

mehr

Auf dem 15. Deutschen Kinder und Jugendhilfetag vom 03.-05.06.2014 war die BAG Familienbildung und Beratung e.V. mit einem Informationsstand vertreten. In zahlreichen Gesprächen wurde die aktuelle Arbeit präsentiert. Insbesondere wurden Fragen zum Bundesprogramm "Elternchance ist Kinderchance" (Laufzeit 2011-2014) und die damit verbundenen Weiterbildungen zum Elternberater/Elternbegleiter erörtert. Die BAG Familienbildung und Beratung e.V. erhielt 4000 Anmeldungen erteilte 3200 Zulassungen und qualifizierte bislang 2560 TeilnehmerInnen.

weniger

 
Familienbildung in Kitas verankern

Von den Erkenntnissen der proffesionelllen Elternbegleitung......Familienbildung in Duisburg aktuell.

WAZ_West_04_04_2014_-_Familienbildung_in_Kitas_verankern
 
„Bildung und Familie“

Der neue Blog „Bildung und Familie“ ist am 04.04.2014 an den Start gegangen. Hier dreht sich alles um frühe Förderung, Familienbildung, Erziehung und Bildungsbegleitung.

Aktuelle Studien, Berichte aus der Praxis und neue Entwicklungen können auf „Bildung und Familie“ direkt kommentiert und mit einem Klick weitergeleitet werden.

Konzipiert und umgesetzt hat ihn das „Kompetenzteam Wissenschaft“ des Programms „Elternchance ist Kinderchance“. Mit dem Blog möchte das Forscherinnenteam an der E... mehr

mehr

Der neue Blog „Bildung und Familie“ ist am 04.04.2014 an den Start gegangen. Hier dreht sich alles um frühe Förderung, Familienbildung, Erziehung und Bildungsbegleitung.

Aktuelle Studien, Berichte aus der Praxis und neue Entwicklungen können auf „Bildung und Familie“ direkt kommentiert und mit einem Klick weitergeleitet werden.

Konzipiert und umgesetzt hat ihn das „Kompetenzteam Wissenschaft“ des Programms „Elternchance ist Kinderchance“. Mit dem Blog möchte das Forscherinnenteam an der Evangelischen Hochschule eine digitale Plattform für mehr Austausch zwischen Wissenschaft, Forschung und Praxis bieten.

Mit dem Blog können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Fachkräfte und Bildungsinteressierte neue Interaktionsformen zwischen Wissenschaft und Praxis erproben und an Entwicklungen, Erfahrungen und Ergebnissen im Bereich Familienbildung, Frühe Förderung und Kindheitspädagogik teilhaben.

weniger

link
 
BMFSFJ erhält Family Award

Im Rahmen der diesjährigen Tagung der Weltfamilienorganisation (WFO) vom 2.-5.Dezember 2013 hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend einen der begehrten Awards erhalten. Die Abteilung Familie wurde für ihre Akzentsetzung in der Familienpolitik und besonders der Innovationen in der Familienbildung ausgezeichnet. Über 230 Teilnehmer/innen aus 73 Ländern nahmen an der internationalen Tagung im Beisein ranghoher Vertreter der Vereinten Nationen im Dezember teil.Die BA... mehr

mehr

Im Rahmen der diesjährigen Tagung der Weltfamilienorganisation (WFO) vom 2.-5.Dezember 2013 hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend einen der begehrten Awards erhalten. Die Abteilung Familie wurde für ihre Akzentsetzung in der Familienpolitik und besonders der Innovationen in der Familienbildung ausgezeichnet. Über 230 Teilnehmer/innen aus 73 Ländern nahmen an der internationalen Tagung im Beisein ranghoher Vertreter der Vereinten Nationen im Dezember teil.Die BAG Familienbildung & Beratung e.V. ist Mitglied in der WFO und gratuliert herzlich.

weniger

 
Deutschlands Zukunft gestalten Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD 18. Legislaturperiode

Deutschlands Zukunft gestalten
Koalitionsvertrag
zwischen CDU, CSU und SPD
18. Legislaturperiode

siehe Link

Koalitionsvertrag_CDU_CSU_SPD_27_11_2013
 

Zur Desktop Version

Letztes update: 27.05.2016 | 13:26 | copyright © 2015 AGEF - BAG | Impressum | design iT-N.com